Grußwort Bischof Dr. Stefan Oster und Glockengeläut Dom zu Passau

Die 3-Flüsse Stadt Passau mit seinem berühmten Dom St. Stephan und der weltbekannten Orgel ist auch eine Stadt der Glocken. Insgesamt acht Glocken beherbergen die imposanten Doppeltürme. Im Süd¬turm erklingt mit der Stür¬me¬rin die ältes¬te Glo¬cke im Dom von 1733. Ein Gro߬teil der Pas¬sau¬er Kir¬chen¬glo¬cken im ganzen Stadtgebiet ist klang¬lich so auf¬ein¬an-der abge¬stimmt, dass der Gesamtklang an eine leicht ver¬tief¬te E Dur Ton¬lei¬ter erinnert. In Passau ist auch eine Glockengießerei beheimatet.

Der Passauer Bischof Dr. Stefan Oster bedankt sich herzlich für unsere Initiative und wünscht GOTTES SEGEN für ein gutes Gelingen. Das Vollgeläut des Passauer Doms möchte "Pate" stehen für die neuen Glocken der Pfarrkirche in Bergreichenstein. In seinem bischöflichen Grußwort schreibt er: "...hiermit möchte das Bistum Passau seine ideelle Unterstützung für das Projekt „Glocken für den Böhmerwald“ zum Ausdruck bringen".